Bildungsgesellschaft Sachsen-Anhalt
Bildungsgesellschaft Sachsen-Anhalt

Schulpartnerschaften

Das Projekt „Vielfalt nutzen“ baut Partnerschaften zwischen Migrantenorganisationen und Grundschulen auf und fördert dadurch die Öffnung von Schulen nach außen und nutzt insbesondere die Potenziale von Menschen mit Migrationshintergrund. 

Mitglieder von Migrantenorganisationen beteiligen sich aktiv an der Gestaltung von schulischen Angeboten. Dies kann eine interkulturelle Arbeitsgemeinschaft sein oder die Mitgestaltung des Unterrichts, z.B. in Ethik oder Gestalten zu Themen kultureller Vielfalt in unserer Gesellschaft. Zusammen mit den Schüler/innen, Eltern und den Lehrer/innen werden so Einblicke in eine Welt der Vielfalt geplant und längerfristig durchgeführt. 

Im gemeinsamen Tun wird Vielfalt erlebbar und interkulturelle Handlungskompetenz gestärkt. Lehrer/innen, Eltern und Migrant/innen nehmen die gewonnenen Kontakte als wertschöpfende Bereicherung wahr. Das Modellprojekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, durch das Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen Anhalt und durch das Kultusministerium des Landes Sachsen Anhalt.

Sprachkurs Coordinator:

Mobil: 015903177564

Kontakt

Bildungsgesellschaft S.A.

Gerhart-Hauptmann-Str. 32

39108 Magdeburg

Bürozeiten:

Mo - Fr: 16 bis 20 Uhr              

 

 0391 / 559 346 57

 

Besucherzähler Tutorial
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bildungsgesellschaft Sachsen-Anhalt